Die Algarve wird zu recht für seine Golfplätze bei den Sportlern in der ganzen Welt geschätzt. Die 35 Plätze bieten für jeden Golfer immer wieder Abwechslung und neue Herausforderungen. Besonders von Oktober bis Mai sind die Fairways und Greens in perfektem Zustand und auf grund des Klimas wird hier an 365 Tagen im Jahr gespielt. 

Die Golfplätze werden jeweils in den Landkreisen vorgestellt und beschrieben. Die Reihenfolge der Plätze stellt keine Wertung dar.


Kreis Vila do Bispo = 1 Platz

Parque da Floresta


Kreis Lagos = 3 Plätze

Boavista Golf – Espiche Golf S.A. – Onyria Palmares Golf 


Kreis Portimão = 4 Plätze

Alamos Golf – Alto Golf – Golfe de Morgado – Penina Championship Golf Course


Kreis Lagoa = 3 Plätze

Gramacho Golf – Pestana Vale da Pinta – Vale de Milho Golf


Kreis Silves = 3 Plätze

Faldo Golf – O’Connor Golf Course – Pestana Silves Golf


Kreis Albufeira = 3 Plätze

Balaia Golf Village – Pine Cliffs Golf & Country Club – Herdade dos Salgados Golf


Kreis Loulé = 11 Plätze

Laguna Golf – Millennium Golf – Ocean Golf Course – Oceânico Old Course – Oceânico Pinhal Golf Course – Pinheiros Altos – Quinta do Lago Sul – Royal Golf Course – San Lorenzo Golf Course – Oceânico Victoria Clube de Golfe – Pestana Vila Sol


Kreis Olhão = 1 Platz

Colina Verde


Kreis Tavira = 1 Platz

Benamor Golf


Kreis Castro Marim = 2 Plätze

Castro Marim Golf & Country Club – Quinta do Vale Golf Resort


Kreis V.R.S. Antonio = 3 Plätze

Monte Rei Golf & Country Club – Quinta da Ria – Quinta de Cima Golf